Termine

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
3
4
6
7
8
Zeugnisausgabe
Zeugnisausgabe
Feb 8 ganztägig
Der Unterricht endet nach der 3. Stunde.
9
10
Hinduistisch: Vasant Rangapancami/Sarasvati Puja
Hinduistisch: Vasant Rangapancami/Sarasvati Puja
Feb 10 ganztägig
Fest zum Frühlingsbeginn und der Beginn des Drachensteigens. Sarasvati, die Göttin der Gelehrsamkeit, Weisheit, Musik und Kunst wird verehrt.
11
12
Alevitisch: Hizir-Fasten
Alevitisch: Hizir-Fasten
Feb 12 – Feb 14 ganztägig
Hizir ist der unsterbliche Heilige, der allen in Not zu Hilfe kommt und meist mit den Worten „Eile herbei, Hizir!“ gerufen wird. Die…
Infoveranstaltung ZP10 19:00
Infoveranstaltung ZP10 @ Forum
Feb 12 um 19:00 – 19:30
 
Klassenpflegschaft 7 / 10 19:30
14
Ezidisch: Khidr-Ilyas-Fest
Ezidisch: Khidr-Ilyas-Fest
Feb 14 ganztägig
Das Khidr-Ilyas-Fest wird am ersten Donnerstag im Februar nach julianischem Kalender zu Ehren der beiden Heiligen Khidr und Ilyas gefeiert.
Klassenpflegschaft 5 / 8 19:30
15
16
17
18
Christlich – Altorientalisch (Syrisch-Orthodox und Koptisch-Orthodox): Ninive Fasten
Christlich – Altorientalisch (Syrisch-Orthodox und Koptisch-Orthodox): Ninive Fasten
Feb 18 – Feb 20 ganztägig
Ein dreitägiger Fastenbrauch in der Syrisch-Orthodoxen und der Koptisch-Orthodoxen Kirche, der an die Stadt Ninive erinnert. Deren Bewohner baten durch ein Fasten um…
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Feb
18
Mo
Christlich – Altorientalisch (Syrisch-Orthodox und Koptisch-Orthodox): Ninive Fasten
Feb 18 – Feb 20 ganztägig

Ein dreitägiger Fastenbrauch in der Syrisch-Orthodoxen und der Koptisch-Orthodoxen Kirche, der an die Stadt Ninive erinnert. Deren Bewohner baten durch ein Fasten um Vergebung ihrer Sünden. Sie werden als Vorbild genommen, weil sie auf die Warnung Gottes durch den Mund des Propheten Jona hörten.

Mrz
1
Fr
Beweglicher Ferientag
Mrz 1 ganztägig
Mrz
2
Sa
Bahá’í: Fastenzeit
Mrz 2 – Mrz 20 ganztägig

Während der neunzehntägigen Fastenzeit enthalten sich Bahá’í von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang von Speisen und Getränken.

Mrz
4
Mo
Beweglicher Ferientag
Mrz 4 ganztägig
Christlich – Altorientalisch (nur Koptisch-Orthodox): Großes Fasten
Mrz 4 – Apr 27 ganztägig

Das große Fasten dauert 54 Tage und erinnert an den Kampf Christi und an sein Fasten in der Wüste. Der Verzicht auf tierische Produkte hilft der Seele, sich den himmlischen Dingen zuzuwenden.

Unterrichtsfrei
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig
Mrz
5
Di
Hinduistisch: Maha Shivaratri
Mrz 5 ganztägig

Die große Nacht Shivas, in der er den Tanz der ursprünglichen Schöpfung, Erhaltung und Zerstörung tanzt und sich mit Parvati vermählt.

Mrz
6
Mi
Christlich – Evangelisch/Katholisch/Altorientalisch (nur Armenisch-Apostolisch): Aschermittwoch
Mrz 6 – Apr 20 ganztägig

In der vierzigtägigen Fastenzeit bereiten sich die Gläubigen durch Verzicht, Gebet und gute Werke auf den Leidensweg Jesu vor. Die 40 Tage haben ihr Vorbild in Jesus selbst, der auch 40 Tage und Nächte in der Wüste fastete. An Sonntagen wird nicht gefastet. Diese Zeit ist von Umkehr und Buße geprägt. Nach katholischer Tradition erhalten die Gläubigen am Aschermittwoch ein Aschekreuz auf die Stirn.

Mrz
7
Do
Islamisch: Nacht der Rega’ib
Mrz 7 ganztägig

In der Nacht vom ersten Donnerstag auf den Freitag im Monat Radschab begehen die Muslime die so genannte Rega’ib-Nacht. Das Wort Rega’ib kommt aus dem Arabischen und bedeutet so viel wie „wertvolles Geschenk“ oder „etwas, das man sich aus tiefstem Herzen wünscht“. In solchen Nächten werden Gottes Segen, seine Hilfe sowie die geistige Erneuerung, mit der er die Menschen beschenkt, ihnen mehr denn je zuteil. Es ist die Nacht vom 7. auf den 8. März 2019.

Mrz
11
Mo
Christlich – Orthodox/Altorientalisch (nur Syrisch-Orthodox): Vorösterliche Fastenzeit
Mrz 11 – Apr 27 ganztägig

Die vorösterliche Fastenzeit beträgt 50 Tage einschließlich der Karwoche und erinnert an den Kampf Christi und an sein Fasten in der Wüste. Der Verzicht auf tierische Produkte hilft der Seele, sich den himmlischen Dingen zuzuwenden.