Allgemeine Infos zur gymnasialen Oberstufe

Im Juni 2021 konnte erstmals an der Gertrud-Koch-Gesamtschule die Allgemeine Hochschulreife vergeben werden. Damit wurde die dreijährige Aufbauphase abgeschlossen und die Schule verfügt nun über eine vollausgebaute gymnasiale Oberstufe. Diese umfasst die drei Jahrgänge Einführungsphase (EF), Qualifikationsphase 1 (Q1) sowie Qualifikationsphase 2 (Q2) und endet in der Regel mit dem Abitur, der allgemeinen Hochschulreife. Grundlegende Voraussetzung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe ist entweder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Fachoberschulreife mit Qualifikation (FOR-Q)) nach Klasse 10 oder die Versetzung in Klasse 10 nach dem Besuch der Klasse 9 an einem G12-Gymnasium.

Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe bietet das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, Besonderheiten zur gymnasialen Oberstufe an der Gertrud-Koch-Gesamtschule werden auf den Infoabenden im laufenden Schuljahr vorgestellt.

Abteilungsleiter III (Oberstufe) ist Dr. Michael Käufer.