Allgemein Schulleben

Theater – Projekttag mit der neuen Gesamtschule Troisdorf-Sieglar

Die neue Gesamtschule Troisdorf-Sieglar legt viel Wert auf einen guten Umgang der Kinder miteinander und arbeitet aktiv daran. Um dieses Thema direkt zu Beginn des Schuljahres aufzugreifen, lud die Gesamtschule in Kooperation mit dem Schulprojekt „Take it Easy“ der Ev. Friedenskirchengemeinde Troisdorf das Forumtheater „Inszene“ unter der Leitung von Friderike Wilckens von Hein ein.

Die Schauspieler des Theaters hatten während der Ferien ein neues Stück zum Thema „Voll daneben“ entwickelt. Es geht um interaktives Theater zum Thema Ausgrenzung und Umgang miteinander.

Jedes Kind ist anders. Einige sind besonders anders. Anderen macht es Spaß, diese Kinder zu provozieren und auszugrenzen oder sie wissen einfach nicht, wie sie es sagen sollen, dass sie jetzt gerade nicht mit demjenigen spielen wollen. Eigentlich wollen alle einen guten Klassenzusammenhalt. Aber: Wie geht das?

Das Forumtheater „Inszene“ hat Szenen aus dem Schulalltag auf die Bühne gebracht, die Situationen zeigen, in denen sich Ausgrenzung anbahnt. Die Kinder im Publikum haben Lösungen entwickelt, was die Beteiligten tun können, damit ein gesunder und ehrlicher Kontakt entstehen kann, als Basis für eine stabile Klassengemeinschaft. Die Kinder konnten selbst auf die Bühne kommen und ihre Vorschläge zur Veränderung und Verbesserung der Situation gemeinsam mit den Profi-Schauspielern des Forumtheaters „Inszene“ ausprobieren.

Es ist nicht leicht – wie im richtigen Leben. So entstand eine gemeinsame Suche nach dem Miteinander, mit dem alle sich wohl fühlen können.

150 Kinder aus den fünf 6. Klassen, die alle multikulturell und leistungsheterogen zusammengesetzt sind, erlebten diesen besonderen Tag. Die Tutoren, so heißen die Klassenlehrer, legen großen Wert auf Integration und soziales Miteinander und arbeiten mit den Kindern weiter daran, dass Situationen, aus denen Ausgrenzung entstehen kann, umgehend angesprochen und verändert werden.

Ab sofort gibt es auch eine Theater AG mit dem Forumtheater „Inszene“, in der die Kinder im Laufe des Schuljahres ein eigenes Stück entwickeln und auf die Bühne bringen werden. Die AG wird durch das „Take it Easy“ Projekt begleitet.

Für die Kinder und für die Schule entstanden für den Projekttag mit dem Forumtheater keine Kosten, da dieser Tag aus den Bundesmittel des Bildungs- und Teilhabepaketes und Mitteln des „Take it Easy“ Schulprojektes der Ev. Friedenskirchengemeinde finanziert werden konnte.

Da solche Mittel leider nur begrenzt zur Verfügung stehen, es aber für die Kinder wichtig ist, dass solche und auch andere Projekte weiterhin angeboten werden können, würden sich der Förderverein der Schule und das „Take it Easy“ Projekt der Ev. Friedenskirchengemeinde über zusätzliche finanzielle Unterstützung freuen. Wer sich eine Beteiligung vorstellen kann, der wende sich bitte an die Sozialpädagogin Jutta Höhmann vom Take it Easy Projekt, Telefon 02241 43313, Mail jhoehmann@frieden-troisdorf.de oder an die Vorsitzende des Fördervereins der Gesamtschule-Troisdsorf-Sieglar, Katrin Schnell, Telefon 0172 2901657, foerderverein@gesamtschule-troisdorf-sieglar.de

Grabenstraße 65, 53844 Troisdorf

J. Höhmann

Inszene1