Allgemein Berufliche Orientierung Schule der Zukunft Schulleben

„Mobil und aktiv“: Rahm – Zentrum für Gesundheit und Gertrud-Koch-Gesamtschule sind KURS-Partner

Mit viel Elan „läuft“ die Gertrud-Koch-Gesamtschule in ihre zweite KURS Lernpartnerschaft mit dem Sanitätshaus rahm Zentrum für Gesundheit.

rahm ist ein Familienunternehmen im Bereich Gesundheitsversorgung mit mehr als 700 Mitarbeiter_innen und 38 Filialen. Seit 60 Jahren versorgt rahm Kunden kompetent mit individuellen Hilfsmitteln, um die Mobilität der Menschen zu verbessern. Geschäftsführerin Meike Rahm sieht in der Zusammenarbeit mit der Gertrud-Koch-Gesamtschule eine sehr gute Möglichkeit Jugendlichen zu finden, um neue qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen.

Jugendliche der Gertrud-Koch-Gesamtschule können Einblicke in die Unternehmensstruktur bekommen und die Ablaufprozesse in den Werkstätten erkunden. Sie erfahren darüber hinaus etwas über Anforderungen und Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen, bekommen Bewerbungsprozesse durch

erfahrenen Mitarbeit erläutert und erleben Wirtschaftslehre- und Technikunterricht praktisch und hautnah durch qualifizierte Mitarbeiter und modernste Technikwerkstätten vor Ort.

Schulleiterin Kirsten Heinrichs zeigte sich hocherfreut über die Kooperation und ist begeistert eine KURS Lernpartnerschaft mit einem der größten Sanitätshäuser aus der Region einzugehen. Diese zweite Partnerschaft ermöglicht der Schule praxisorientierten Unterricht mit qualifizierten Fachkräften anzubieten und erweitert Möglichkeiten Schüler vielfältig auf das Berufsleben vorzubereiten.