Am 06.11.2019 stellten Frau Fröse und Frau Braun unser individualisiertes Unterrichtskonzept „Auf hoher See“ auf der Transferveranstaltung „Leben und Lernen im Ganztag“ im Maternushaus vor. Unsere Schule war in einem Workshop und bei einer Schulausstellung vertreten.

Wir präsentierten interessierten Schulleiter_innen unser Konzept des selbstständigen Arbeitens, die in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch erfolgreich durchgeführt wird.

Die Gertrud-Koch-Gesamtschule hat aktiv im Programm LiGa als eine von 131 Schulen teilgenommen. Im Rahmen des Projektes wurde das Lernzeiten-Konzept ausgebaut.

Wollen Sie mehr über das Unterrichtskonzept „Auf hoher See“ erfahren oder hospitieren?