Allgemein Schulleben

Erster Spatenstich für unseren Schulgarten

Bei wunderbarem Wetter haben die dreizehn Kinder der Garten-AG mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Eltern mit dem ersten Baustein für unseren Schulgarten begonnen.

Bewaffnet mit Akku-Schrauber und Spaten ging es an die Arbeit. Für die Hochbeete mussten Holzbohlen zu Rahmen zusammengeschraubt und diese wiederum zu hohen Kästen zusammengebaut werden. Oli und Maurice entwickelten sich zu Meisterschraubern.

Dann musste noch für die unterste Schicht aus Grobschnitt des Hochbeetes 30 cm des Bodens ausgeschachtet werden, eine echte Knochenarbeit, wo um
jeden Zentimeter gefeilscht wurde. Fabrice hat immer mit dem Maßband kontrolliert und Benett rettete fast jeden Regenwurm. Beim Graben legten auch Mirah und Hanna kräftig mit Hand an. Die anderen malten an ihrem Traumgarten, stellten Pflanzlisten zusammen oder sammelten Müll. Zwischendurch gab es natürlich eine Stärkung in Form von Kaffee, Kuchen (Dank an Frau Radoch-Modarski), Brezeln, Käse und Weingummi. Nochmals vielen Dank an alle Eltern, die uns unterstützt haben.