Allgemein Schulleben

Eröffnungsfeier

“Betrieb gut angelaufen”

Gesamtschule Sieglar feierte offizielle Eröffnung mit Musik und Tanz


Fühlt sich wohl an der neuen Gesamtschule: die kommissarische Schulleiterin Kirsten Heinrichs, deren Ernennung zur Direktorin lediglich noch reine Formsache ist. Foto: Kaiser

Sieglar (hki). Mit einer Projektwoche zum Thema Mensch und einer Feier in der Sporthalle des Schulzentrums Sieglar feierte die Gesamtschule Sieglar jetzt die offizielle Eröffnung.

Kirsten Heinrichs, derzeit noch kommissarische Schulleiterin, führte durch die Feier, zu der neben den Schülern auch Kollegen, Freunde sowie Vertreter der Stadt zu Gast waren. Zunächst bedankte sie sich bei den Schulleitern der Korzcak Realschule und der Geschwister-Scholl-Hauptschule für deren “enorme Unterstützung”. Es ist unglaublich, wir ihr uns “Eindringlinge” aufgenommen habt.”

Die neue Gesamtschule startete im Sommer dieses Jahres mit insgesamt 152 Schülern im Gebäude des Sieglarer Sekundarstufenzentrums. Die dort bestehende Haupt- und Realschule hat keine neuen fünften Klassen mehr aufgenommen. Die dadurch freigewordenen Räumlichkeiten werden nun von der Gesamtschule genutzt, Fachräume stehen allen drei Schulen zur Verfügung. Der Schulbetrieb sei prima angelaufen, so Heinrichs. Nicht zuletzt wegen der fachkundigen Unterstützung durch die Gesamtschule Oberlar.

Zur Eröffnungsfeier präsentierten die Schüler Tanz und Musikbeiträge, die sie während der Projektwoche einstudiert hatten. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hatte für Kirsten Heinrichs noch eine Überraschung im Gepäck. Der Weg von der kommissarischen Schulleiterin zur Direktorin sei nur noch reine Formsache.

 

Die Projektgruppe “Mensch beweg dich” präsentierte eine Tanzformation zu den Hits des Jahres. Foto: Kaiser

 

29 Nationalitäten sind unter den Schülern vertreten. Zu diesem Thema hatte eine Projektgruppe das Lied “Unser Stammbaum” von den Bläck Fööss umgetextet. Foto: Kaiser

(Extrablatt vom 19.11.2012, Fotos: Kaiser)