Allgemein Schule der Zukunft Schulleben Wettbewerb

Entscheidung im Vorlesewettbewerb

Die Gertrud-Koch-Gesamtschule hat eine Siegerin

Am 05.12.2019 fand die Endrunde im schulinternen Vorlesewettbewerb statt. Dazu waren die fünf Finalistinnen, Hannah Radon (6.1), Sarah Jain (6.2), Eleni Gomez (6.3), Wiebke Wüstenberg (6.4) und Leonie Beutler (6.5), in die Stadtbücherei eingeladen worden. Jede Schülerin las dort aus einem selbstgewählten Text und aus einem unbekannten Text vor. Die Teilnehmerinnen lasen so überzeugend vor, dass es der Jury, die aus Kolleginnen, die im 6. Jahrgang unterrichten, und aus den Zweitplatzierten aus den Klassenwettbewerben bestand, schwer fiel eine Entscheidung zu treffen. Daher gab es zwischen den beiden Favoritinnen ein Stechen, um die Schulsiegerin für den Stadtwettkampf auswählen zu können. Das Stechen konnte Sarah Jain mit einem überzeugenden Vortrag für sich entscheiden, so dass Hannah Radon einen superguten zweiten Platz belegt. Auf den dritten Platz schaffte es Leonie Beutler. Allen Teilnehmerinnen gratulieren wir ganz herzliche und Sarah Jain wünschen wir viel Erfolg bei dem Stadtwettbewerb.