Allgemein Corona Information

Elternbrief vom 09.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
wie Sie den Medien entnehmen konnten, hat die Landesregierung eine neue schrittweise Öffnung der Schulen bis zum 16.04.21 beschlossen:

1. Die Jahrgänge 5-9 werden im Distanzunterricht beschult.
2. Die Jahrgänge 10, 12 und 13 nehmen am Präsenzunterricht teil und werden von Frau Dallo und Herrn Dr. Käufer über die Details informiert. Im Jahrgang 10 findet der Präsenzunterricht ausschließlich am Vormittag, der Nachmittagsunterricht auf Distanz statt.
3. Der Sportunterricht muss draußen stattfinden, die Hallen wurden geschlossen.
4. Die Schule bietet eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 an. Da sie personell neu organisiert werden muss, beginnt sie bei uns am Dienstag. Dafür benötigen wir erneut einen Antrag auf Betreuung, ein entsprechendes Formular liegt bei. Dieses schicken Sie bitte bis Sonntagabend an r.brieskorn@gkge.de. Sollten Sie zwingend am Montag schon eine Notbetreuung benötigen, teilen Sie dies bitte auch Herrn Brieskorn mit, wir werden dann eine Lösung finden.
5. Alle Schüler_innen werden zweimal in der Schule auf Covid getestet (sogenannter „Schnelltest“) An diesem Test müssen alle Kinder verpflichtend teilnehmen. Ohne am Test teilgenommen zu haben, ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich. Sollten Sie nicht wollen, dass ihr Kind in der Schule getestet wird, teilen Sie mir dies bitte bis Sonntagabend schriftlich per Mail mit (k.heinrichs@gkge.de).
6. Auch alle Lehrkräfte werden zweimal pro Woche in der Schule getestet.

Außerdem werden in diesem Monat noch Klassenarbeiten geschrieben, die hygiene-und abstandsgerecht von uns geplant werden. Über den detaillierten Ablauf werden Ihre Kinder von den Fachlehrer_innen und Tutor_innen informiert.
Alle von uns aufgestellten und Ihnen und Ihren Kindern bekannten Hygiene- und Abstandsregeln gelten selbstverständlich weiterhin und müssen zwingend beachtet werden.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffen, dass wir alle durch unser Verhalten etwas dazu beitragen, die Pandemie zu beenden.

Herzliche Grüße
Kirsten Heinrichs und das Kollegium der Gertrud-Koch-Gesamtschule