Allgemein Schulleben

Die Lernwelten der Gesamtschule Troisdorf-Sieglar

(MYLE) Für uns war von Anfang an klar, wer optimal fördern und fordern will, muss bereit sein in hohem Grade zu individualisieren und zu differenzieren.

Mit diesem Leitgedanken im Hinterkopf sind die Lernwelten entstanden, die zum neuen Halbjahr gestartet sind. Hier soll jede Schülerin und jeder Schüler unserer Schule nach ihren/ seinen Möglichkeiten optimal gefördert und gefordert werden.

Die Lernwelten beinhalten Themen aus den Bereichen Grammatik und Rechtschreibung und stellen Übungsmaterialien auf drei unterschiedlichen Niveaus zur Verfügung, so dass eine optimale Differenzierung gegeben ist.

Individualisierung findet ihren Platz durch selbstorganisiertes Arbeiten im eigenen Tempo. Das dazugehörige ruhigere Arbeitsklima wird durch eine Gruppengröße von höchstens 20 Schülern/innen in einer Lernwelt realisiert.

Der selbstorganisierte Lernprozess der Schüler/ innen wird durch Lernberater in den Welten, aber auch durch die/ den Deutschfachlehrer/ in in regelmäßigen Beratungsgesprächen begleitet.